Für wen eignen sich die Notfallkurse?

Die RescueSkills Trainingsakademie bietet Kurse um das Thema „medizinischer Notfall“ an. Wir stimmen die Inhalte und Dauer der Kurse genau auf Ihre Bedürfnisse, Anforderungen, die Vorkenntnisse der Teilnehmer, die Anzahl und die Möglichkeiten am Schulungsort ab. Die Kurse eignen sich für Laien, für Menschen, die bereits Kurse der Ersten Hilfe bzw. BLS/AED absolviert haben und für Profis.

Für Menschen mit beruflichem Hintergrund aus der Notfallmedizin können wir hocheffiziente Trainings zusammenstellen: durch die Arbeit mit dem Patientensimulator SimMan 3 G werden absolut realistische Notfallszenarien durchgespielt, die auch Profis mit langjähriger Berufserfahrung ins Schwitzen bringen. Die Teilnehmer erhalten sofort Feedback über die durch sie am Simulator durchgeführten Maßnahmen.

 

Zielgruppen der Notfallkurse:

Personen, die beruflich mit Menschen der Risikogruppe arbeiten, wie zum Beispiel:

  • Altenpfleger
  • Kinderbetreuer
  • Sporttrainer
  • Bademeister
  • Masseure
  • ...

Notfallmedizinisches Fachpersonal, das einen Advanced Kurs benötigt oder alle zwei Jahre zu einem Auffrischungskurs verpflichtet ist:

  • Rettungsdienst
  • Intensivpersonal
  • Schockraumteams
  • Anästhesie
  • Kardiologie
  • ...


Alle Personen, die:

  • bereits einen Erste-Hilfe-Kurs besucht haben und eine Auffrischung zum Thema Herz-Kreislauf-Stillstand (Basic Life Support Refresher) benötigen
  • vor mehr als 3 Jahren einen Pflichtkurs zum Führerschein besucht haben
  • noch nie einen Kurs besucht haben

Alle Personen, die aus beruflichen Gründen alle zwei Jahre zu einem Auffrischungskurs BLS/AED oder Erste Hilfe verpflichtet sind, weil sie eine Fürsorge- oder Aufsichtspflicht haben.