Professional Sim Training – Simulationstraining mit SimMan 3G Patientensimulator

Beim Simulationstraining werden Notfallszenarien realitätsnah nachgestellt. Mit dem modernen Patientensimulator SimMan 3 G, ein realitätsnahes softwaregestütztes Phantom (60 Kilo, 1,80 m), können softwaregestützt pathologische Reaktionen erzeugt werden, die den Symptome eines Menschen entsprechen. Es können unvorhergesehene Notfallsituationen simuliert werden, in denen das Team schnell und sicher reagieren muss. So trainieren unsere Instruktoren realitätsnah eine schnelle Entscheidungsfähigkeit in Stresssituationen im Team.

Ziel des Kurses:

  • Die Teilnehmer können Notfallalgorithmen in ihrer Arbeitsumgebung sicher anwenden.
  • Das Team trainiert die Kommunikation untereinander und arbeitet in Notfallsituationen effizient zusammen.

 

Inhalt des Kurses:

Im Professional Sim Training wird auf Ihre Arbeitsumgebung, Ihre Fachdisziplin und von Ihnen gewünschte zu lösende Situationen eingegangen. Dazu werden die Teilnehmer in einem Simulationstraining an einem SimMan 3 G in ihren eigenen, internen Notfallalgorithmen und Ihrer Arbeitsumgebung trainiert. Dies kann ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Airway Management Training sein oder ein Crisis Resource Management (CRM) zur Optimierung der Kommunikation im Team während einer Notfallsituation, aber auch im täglichen Umgang miteinander.

Der Kurs wird von erfahrenen Simulations-Instruktoren durchgeführt. Unsere Instruktoren sind pädagogisch geschult und wenden im Training Methoden an, die auf modernen lernpsychologischen Erkenntnissen basieren. Es wird eine positive und selbstreflektierende Haltung der Teilnehmer während einer Notsituation angestrebt, die durch die Kombination von Training und Reflektionseinheit nachhaltig wirkt. Hierzu wird das Crisis Resource Management und die 15 Punkte nach Dr. Markus Rall (Gründer und Leiter des Instituts für Patientensicherheit inPASS) vermittelt und genutzt. Dadurch wird nicht nur die Patientensicherheit erhöht, sondern auch eine bessere Teamkommunikation in Situationen, die Stress oder Belastung mit sich bringen, gefördert.

Konkret sind dies folgende Schritte:

  • Briefing der Teilnehmer auf den SimMan 3 G und das Szenario
  • Erweiterte medizinische Massnahmen gemäss AHA / SRC/ ERC Guidelines 2015 nach Ihren Wünschen
  • Crisis Resource Management und Kommunikationstraining im Team während der Simulation
  • Debriefing in wertschätzender, positiver und Selbstreflektion fördernder Atmosphäre der Simulation

Die Kurs-Termine legen wir nach Ihren Wünschen individuell fest!

Ich möchte einen Kurstermin oder ein individuelles Angebot anfragen

Anfrage >

An wen richtet sich der Kurs:

Dieser Kurs richtet sich an Ärzte aller Disziplinen und medizinisches Fachpersonal.